VolkswagenVolkswagen NFZSkoda neuAudi ServiceDasWeltAuto

e-Golf

Volkswagen e-Golf Elektroauto

Vertraute Zukunft. Der neue e-Golf.

Neuste Technik im vertrauten Gewand. Der e-Golf fährt zu 100 % elektrisch und damit lokal komplett emissionsfrei. Komfort und Fahrspaß bleiben bei dem Allround-Talent jedoch unverändert.


egolf motorDer Motor: Leicht, leise, effizient

Stromverbrauch, kWh/100 km: kombiniert 12,7; CO₂-Emission kombiniert, g/km: 0; Effizienzklasse: A+.2

Energieeffizienzklasse A


Für seine neuen rein-elektrischen Fahrzeuge setzt Volkswagen auf die Kompetenz und große Erfahrung seiner Ingenieure. Sie entwickelten in mehrjähriger Arbeit komplett neue Elektromotoren. Diese zeichnen sich vor allem durch geringes Gewicht, minimale Betriebsgeräusche und hohe Effizienz aus.

Motorleistung: 100 kW (136 PS) -Trotz seiner vergleichsweise geringen Größe ist der Motor des e-Golf ein wahres Kraftpaket.

Drehmoment: 290 Nm - Charakteristisch für Elektroautos: Das maximale Drehmoment steht bei jeder Geschwindigkeit zur Verfügung und sorgt für ein besonders schnelles Ansprechverhalten.

Zügig durch die Stadt: Sein hochmoderner Elektroantrieb mite-Motor und 1-Gang-Getriebe macht dene-Golf zu einem besonders dynamischen Stadtauto. Kaum mehr als 4 Sekunden benötigt er zum Beispiel, um auf 60 km/h zu beschleunigen. Damit geht es fix von A nach B. Und das mit Ausdauer, denn die Reichweite des e-Golf beträgt bis zu 300 Kilometer.

Beschleunigung: von 0 auf 100 KM/H in 9,6 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h

Reichweite (NEFZ-ZYKLUS): bis zu 300 km1

 

egolf schnellr

Garantierte Zuverlässigkeit: Die Batterie

Die Hochvoltbatterie des e-Golfs ist nicht nur äußerst zuverlässig, sondern auch ausgesprochen langlebig: Deshalb gewährt Volkswagen darauf acht Jahre Garantie.

Und sie ist so konstruiert, dass sie das Raumangebot nicht begrenzt und im Falle eines Crashes optimal geschützt bleibt.

 

Länger fahren mit Rekuperation

Rekuperation bedeutet, dass die Batterie während der Fahrt mit Bremsenergie zum Teil wieder aufgeladen wird.

In der Praxis heißt das: Sie gehen vom Gas und geben damit der Batterie etwas Ladung zurück. Und erhöhen so die Reichweite. 

 

Immer bestens geschützt

Als Käufer des e-Golf profitieren Sie vom gesamten Sicherheitspaket der neuesten Golf-Generation. Damit sind Sie jederzeit umfassend geschützt. Auch im Falle eines Unfalls. Hier finden Sie einige Highlights der umfassenden Sicherheitsausstattung.

 

Multikollisionsbremse

Sie ist Bestandteil des integralen Sicherheitssystems und leitet im Rahmen der Grenzen des Systems nach einer Kollision automatisch eine Bremsung ein, wenn der Fahrer nicht mehr selbst eingreifen kann. Folgekollisionen können dadurch verhindert werden.

 

Elektronisches Stabilisierungsprogramm

Das erweiterte elektronische Stabilisierungsprogramm kann im Rahmen der Grenzen des Systems kritische Fahrsituationen erkennen, sorgt für ein stabiles Fahrverhalten und kann bei Kurvenfahrten ein Ausbrechen oder Schleudern des Fahrzeugs verhindern.

Stromverbrauch in kWh/100 km: 12,7 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km: 0 (kombiniert); Effizienzklasse: A+.2

 

Proaktives Insassenschutzsystem

Das optional erhältliche proaktive Insassenschutzsystem reagiert im Rahmen der Grenzen des Systems Sekunden vor einem Aufprall, indem es die Sicherheitsgurte vorspannt und die Bremsen vorkonditioniert.

 

Weitere Informationen zum e-Golf können Sie sich hier herunterladen (PDF) >>>


1 Die angegebene Reichweite ist die Reichweite nach Durchfahren der Zyklen nach dem Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) auf dem Rollenprüfstand. Die tatsächliche, praxisnahe Reichweite weicht hiervon in Abhängigkeit von Fahrstil, Geschwindigkeit, Einsatz von Komfort-/Nebenverbrauchern, Außentemperatur, Anzahl Mitfahrer/Zuladung, Auswahl Fahrprofil (Normal, ECO, ECO+) und Topografie ab.

2 Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch / Stromverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs / Energieinhalts der Batterie durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Die Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen gelten bei Angaben von Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifenformat und optionalen Sonderausstattungen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.